Alles rund um Weichseln!

Wer kennt es nicht, man bäckt mit Kindern, und plötzlich sieht die Küche aus, als wäre gerade ein Wirbelsturm durchgerast. Mit den kleinen zu backen muss aber nicht immer im Chaos enden, einfach geht’s mit dem Rezept für unseren Weichselkranz mit Marzipansauce!

$prmImgHover$

Ob direkt vom Baum in den Mund, als feiner Kuchen oder Marmelade - während der Sommermonate sind Kirschen nicht wegzudenken. Die kleinen roten Früchte bestechen durch eine knackige Schale, saftig-süßes Fruchtfleisch und eine leuchtend rote Farbe.

 

Für den Weichselkranz benötigt man folgende Zutaten:

Rezept
Weichselkranz
Zutaten

    Für den Weichselstrudel

  • 1 Pk Blätterteig

  • 250ml Kirschsaft

  • ½ Packung Puddingpulver Vanille

  • 1 Packung Vanillezucker

  • 500g Weichseln

  • 2 EL Zucker

    Für die Marzipansauce

  • 500 ml Milch

  • ½ Packung Vanillepuddingpulver

  • 100 g Marzipan

  • 2 EL Amaretto

  • 3 EL Zucker (nach Bedarf)

Zubereitung

Zuerst die Kirschen entkernen, dann etwas vom Kirschsaft mit Puddingpulver glattrühren. Den restlichen Saft mit Zucker und Vanillezucker auf dem elektrabregenz Induktionsfeld aufkochen, anschließend das aufgelöstes Puddingpulver unterrühren; unter ständigem Rühren einmal aufkochen lassen, es entsteht eine feste Masse. Pudding von der Hitze nehmen und die Weichseln unterheben.

 

Das elektrabregenz-Backrohr auf 180 °C vorheizen. Nun den Teig entrollen und das Kompott darauf verteilen, dabei ca. 4 cm am Rand freilassen. Die Teigränder einschlagen und den Teig ein rollen, anschließend zu einem Kranz formen; mit der Nahtseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Ca. 35 Minuten backen und lauwarm mit Staubzucker bestreut servieren.

 

Für die Sauce die Vanillesauce wie auf der Packung auf dem Kochfeld zubereiten. Tipp: Mit dem Induktionsfeld geht das sehr flott! Dann das Marzipan in Stücke schneiden und auflösen.

$prmImgHover$

elektrabregenz wünscht gutes Gelingen!