Erfrischung gefällig?

Ganz einfach mit unserem selbstgemachten Eiskaffee! Das klassische Kaltgetränk mit Eis und Schlagobers bleibt unschlagbar. Wer im Sommer einen Energiekick braucht ist hier genau richtig. Mit unserem Rezept können sich Koffein-Junkies den Weg in die Eisdiele sparen und zuhause ihre süße Abkühlung genießen.

$prmImgHover$

Ob morgens beim Frühstück, beim Plausch mit Kolleginnen im Büro oder am Nachmittag auf der Terrasse: Eiskaffee gibt nicht nur einen Frischekick, sondern schmeckt einfach himmlisch bei warmen Temperaturen. Mit nur wenigen Zutaten und ein paar einfachen Handgriffen lässt sich das Lieblingsgetränk zubereiten. Für den Eiskaffee kann ruhig ein etwas stärkerer Kaffee verwendet werden, da die Sahne und das Eis ohnehin den herben Geschmack etwas mildern. Aufgepeppt wird der Sommerdrink mit bunten Strohhalmen, Waffeln und Schokosauce. Für die Kleinen lässt sich das Rezept natürlich auch ganz einfach in einen Eis-Kakao verwandeln!

$prmImgHover$
Rezept
Blitzschneller Eiskaffee
Zutaten für 1 Glas:
  • 200 ml heißer Kaffee

  • 50 g Schlagobers

  • 2 Kugeln Vanilleeis

  • 1-2 EL Zucker

  • Schokoladenspäne oder Sauce

Zubereitung:

 

1. Kaffee kochen und noch heiß nach Geschmack mit Zucker süßen. Dann abkühlen lassen und anschließend kaltstellen.

 

2. In der Zwischenzeit 50 g Schlagobers schlagen und kühl stellen.

 

3. Für den Eiskaffee 2 Kugeln Vanilleeis in ein hohes Glas geben und mit dem kalten Kaffee übergießen.

 

4. Zum Schluss das Schlagobers beifügen und den Eiskaffee mit Schokospänen und Schokoladensauce garnieren.

$prmImgHover$

elektrabregenz wünscht eine kühle Erfrischung!