Fruchtig, süß – ideal für Kuchenliebhaber!

Einfach himmlisch, wenn im kalten November der Duft von frisch gebackenem Apfelkuchen durch das Haus zieht. Da werden bei jedem Schleckermaul Kindheitserinnerungen wach!

 

Apfelkuchen machen ist ganz einfach – Wir haben ein paar gute Tipps für euch. Für den Kuchen eignen sich am besten aromatische Apfelsorten mit festem Fruchtfleisch, da sie im Ofen nicht zerfallen. Säuerliche Äpfel wie der Elstar sind ideal!

$prmImgHover$

Die Rezeptvielfalt bei Apfelkuchen scheint unendlich: Ob mit Zimt, Marzipan oder Nüssen, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Apfelkuchen kann in verschiedenste Weisen zubereitet werden. Er schmeckt sowohl als Streuselkuchen, vom Blech oder als gedeckter Apfelkuchen.

 

Unsere geschmackliche Super-Combo: Apfel und Schokolade harmonieren besonders gut. Kombiniert mit knusprigen Crumbles ist höchster Genuss garantiert! Nicht nur schnell, sondern auch leicht zubereitet!

$prmImgHover$
Rezept
Apfel-Schoko Crumble
Zutaten für eine 20 cm Ø Springform:
  • 100 g Zucker

  • 150 g Mehl

  • 50 g Butter

  • 50 g Dunkle Schokolade

  • 1000 g Äpfel

  • 15 g Backpulver

  • 3 Eier

Für die Crumbles:

  • 100 g Zucker

  • 125 g Butter

  • 250 g Mehl

  • 1 Ei

Zubereitung

 

1. Den elektrabregenz Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Springform mit Backpapier belegen.

 

2. Für den Belag die Äpfel waschen und abtrocknen. Mit dem Apfelausstecher das Kerngehäuse ausstechen und die Äpfel in 1-2 cm dicke Scheiben schneiden.

 

3. Ei und Zucker schaumig rühren. Mehl mit Backpulver und Dunkler Schokolade und Butter vermischen und zusammen vorsichtig unter die Eiermasse rühren.

 

4. Den Teig in die Springform geben, glattstreichen, die Apfelscheiben dachziegelartig und überlappend am Rand entlang verteilen. Die Mitte frei lassen. Dadurch entsteht eine Lücke, die man mit den köstlichen Streuseln füllen kann. Die Apfelscheiben etwas in den Teig drücken.

 

5. Für die Streusel Mehl, Zucker und Butter in eine Rührschüssel und mit dem Rührbesen zu Streuseln verarbeiten. Kuchen mit Apfelscheiben belegen und die Streusel am Rand der Form und in der Mitte verteilen.

 

6. Den Kuchen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten backen.

 

7. Nach dem Backen den Kuchen noch etwa 5 Minuten in der Form stehen lassen und dann herauslösen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dann mit Puderzucker bestäubt servieren.

$prmImgHover$

elektrabregenz wünscht einen guten Appetit!