Weihnachtskekse lassen nicht nur Kinderherzen höherschlagen, auch Erwachsene können in der Adventszeit nicht genug davon bekommen.

 

Viele der Weihnachtsbäckerei-Rezepte sind schnell und einfach zubereitet und garantieren Spaß für die ganze Familie.

Rezept Lebkuchen-Kekse
Zutaten Teig
  • 3/4 Tasse Butter (weich)

  • 1 Tasse Zucker

  • 1 großes Ei

  • 1/4 Tasse Zuckersirup

  • 2 1/4 Tassen Mehl

  • 2 TL Ingwer (gemahlen)

  • 1 TL Backpulver

  • 1 TL Zimt (gemahlen)

  • 1/2 TL Gewürznelken (gemahlen)

  • 1 Prise Salz

Zutaten Glasur
  • 150 g Staubzucker

  • 2 EL Zitronensaft

  • 2 TL Zitronenschale (abgerieben)

Zubereitung:

1. Vermengen Sie in einer großen Schüssel Butter und Zucker, bis Sie eine schaumige Masse haben. Rühren Sie Ei und Molasse unter.

 

2. Vermischen Sie in einer separaten Schüssel Mehl, Ingwer, Backpulver, Zimt, Nelken und Salz. Geben Sie die trockene Mischung nach und nach in die Schüssel mit der flüssigen Mischung und rühren Sie gut um.

 

3. Streuen Sie etwas Zucker auf einen flachen Teller. Formen Sie nun Kugeln aus dem Teig (Durchmesser: ca. 2 cm) und wenden Sie diese im vorbereiteten Zucker.

 

4. Legen Sie ein Ofengitter mit Backpapier aus und platzieren Sie die Kugeln mit ca. 2,5 cm Abstand zu einander darauf. Drücken Sie die Kugel leicht ein.

 

5. Backen Sie die Lebkuchen-Kekse im vorgeheizten Ofen bei 175° C ca. 10-12 Minuten, bis sie prall und leicht braun aussehen.

 

6. Nehmen Sie das Gitter aus dem Ofen, damit die Kekse abkühlen können.

 

7. Für die Glasur, vermengen Sie Zucker, Zitronenschale und Zitronensaft in einer Schüssel und rühren die Zutaten zu einer streichfähigen Masse. Mit einem Backpinsel können Sie nun Ihre Lebkuchen-Kekse nach Belieben bestreichen.

Lebkuchen KekseLebkuchen Kekse
Rezept Butterkekse
Zutaten
  • 300 g Mehl

  • 100 g Zucker

  • 1 Prise Salz

  • Zitronenschale (abgerieben)

  • 200 g Butter (kalt)

  • 1 Ei mittlerer Größe

Zubereitung:

 

1. Verkneten Sie Mehl, Zucker, Zitronenschale, Salz, Butter und das Ei mit dem Knethaken, dann ggf. noch mit den Händen.

 

2. Stellen Sie den Teig zugedeckt für ca. eine halbe Stunde kalt.

 

3. Bestreuen Sie Ihre Arbeitsplatte mit etwas Mehl. Rollen Sie den Teig ca. 0,5 cm dick aus. Jetzt kann nach Belieben ausgestochen werden.

Backen mit KindernBacken mit Kindern

4. Legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus und platzieren Sie die Kekse darauf. Backen Sie sie im vorgeheizten Ofen bei ca. 200° C für ca. 10 Minuten.

 

5. Nehmen Sie das Blech heraus und lassen Sie die Kekse auskühlen.

 

6. Rühren Sie eine Zuckerglasur an (siehe oben). Wenn Sie möchten, können Sie Lebensmittelfarbe dazugeben. Jetzt können die Kekse nach Herzenslust verziert werden.

Verzierte Butterkekse Verzierte Butterkekse

elektrabregenz Tipp: 

Gefüllte Kekse sollten Sie in Ihrem Kühlschrank lagern. Alle anderen Sorten bleiben in einer dunklen Box am Längsten haltbar.

Wir wünschen viel Spaß beim Backen und Knabbern!