Lebkuchen Duft, Weihnachtsbeleuchtung und Schnee auf den Bergspitzen. Christkindlmarkt und Glühwein trinken statt Cocktails und Grillzange.

 

Ja, die beliebte Grillzeit ist nun wohl zu Ende, oder?

Nein, wer sagt das Grillen nur im Sommer angesagt ist?

Mit den neuen Kochtechnologien von elektrabregenz klappt der Grillspaß auch in der Pfanne!

Induktionskochfeld MIS 6592FXInduktionskochfeld MIS 6592FX

Wir beantworten Ihnen, wie Sie das Steak am Induktionsherd grillen können:

 

1. Wie lautet die einfache Formel für das perfekte Steak?

Auf dem Kochfeld anbraten und dann in Alufolie im Backofen garziehen? 


Nein. Bequemer geht es mit einem Induktionskochfeld wie dem MIS 6592. Hier kann die Hitze ebenso schnell aktiviert wie wieder zurück gedreht werden - ohne Verzögerung. 

 

2. Wie funktioniert das?

 

Die Steaks können bei kurzem, scharfem Anbraten bei niedrigen Temperaturen schonend weitergaren.

 

3. Wie ist das Ergebnis?


Das Steak wird außen kross und innen rosa-saftig.

 

4. Sie befürchten, dass beim Anbraten zu viel Fleischsaft austritt und das Steak eher gekocht als gebraten wird? 

 

Keine Sorge, das passiert nicht. Bei Bedarf können Sie einfach den Power-Booster zuschalten, damit die überflüssige Flüssigkeit sofort verdunstet. Fleischsaft tritt nur aus, wenn die Pfanne nicht richtig heiß ist, dann neigt das Steak zum Trocken werden.

 

5. Welche Beilage zum Steak?

 

Buntes Wintergemüse in der Pfanne. Dank der schnellen und konzentrierten Hitzeverteilung des Induktionsherdes entweicht das Wasser aus den Lebensmitteln nicht und bleibt knackig. 

Gemüse vom Induktionsgrill bleibt knackig und frischGemüse vom Induktionsgrill bleibt knackig und frisch

Wer braucht schon Grillkohle oder Gas, wenn es in den eigenen 4 Wänden auch bei Schnee und Minusgraden köstlich schmeckt!

 

Wie wär’s mit einem süßen Birnenstrudel als Dessert?

Hier geht’s zum Rezept 

Warmer BirnenstrudelWarmer Birnenstrudel