Das bunte Treiben hat wieder angefangen.

Perchten, Krampus, Klaubauf viele Bezeichnungen für einen Brauchtum.

Krampusläufe und Nikolausumzüge beherrschen die ersten Adventtage. Zwei Bräuche, die in den Advent gehören wie der Glühwein zum Christkindlmarkt. 


Krampusumzug Krampusumzug

Haben Sie das Nikolo-Sackerl für Ihre Liebsten schon gefüllt und gebastelt?

Nikolosackerl mit Kindheitserinnerungen inklusiveNikolosackerl mit Kindheitserinnerungen inklusive

Am 6. Dezember ist Nikolaustag. Wir zeigen euch was unbedingt mit rein muss! 

 

„Warst du denn auch das ganze Jahr über brav?“ fragt der Mann mit Bart den kleinen Jonas. Der Junge nickt und greift mit einem breiten Grinsen nach dem Sackerl. Nicht nur Kinder freuen sich darüber, auch Eltern, Freunde, Geschwister und Partner kann man mit einer kleinen Geste, eine große Freude bereiten

10 Dinge, die unbedingt mit rein müssen:

Dinge, die unbedingt ins Nikolosackerl gehören. Dinge, die unbedingt ins Nikolosackerl gehören.

 

  1. 1. Mandarinen

 

  • 2. Ganze Erdnüsse in Schale

 

  • 3. Ein kleiner Schoko Nikolo oder Krampus

 

  • 4. Walnüsse

 

  • 5. Kleine Äpfel (Gala)

 

  • 6. Trockenfrüchte

 

  • 7. Ein kleines Geschenk (Kinokarte, Gutschein, Socken, Schal oder Handschuhe)

 

  • 8. Lieblingssüßigkeit

 

  • 9. Eine kleine Karte mit persönlichen Zeilen oder einem kurzen Nikolo Gedicht

 

  • 10. Selbst gebackene Nikolo- und Krampus-Kekse (zum Rezept)
Krampus zum VernaschenKrampus zum Vernaschen

Wir wünschen euch einen Frohen Nikolo!