Köstliche Krautfleckerl nach Omas Art

Besuch bei der Oma, die noch Wert auf österreichisch-böhmische Küche legt - da werden Kindheitserinnerungen wach! Zu Mittag gibt es dann herzhaft-deftige Krautfleckerl – natürlich hausgemacht. Was die wenigsten wissen: das ur-österreichische Gericht lässt sich ganz einfach zuhause nachkochen.

 

Auch wenn es in den meisten Küchen heutzutage multikulti zugeht, darf es zwischen durch ruhig mal traditionelle Hausmannskost sein. Das findet auch Puls4 TV-Koch Oliver Hoffinger.

Traditionelle österreichisch-böhmische KücheTraditionelle österreichisch-böhmische Küche
Oliver Hoffinger Rezept
Krautfleckerl
Zutaten für 2 Personen
  • 1/2 Weißkraut

  • 3 Tassen Fleckerl-Nudeln

  • 2 Zwiebeln

  • 1 EL Kümmel

  • 50 g Butter

  • Salz & Pfeffer

  • 1/8 l Weißwein

  • Paprikapulver

Zubereitung

 

1. Kochen Sie die Krautfleckerl zuerst in genügend Salzwasser weich.

 

2. In der Zwischenzeit können Sie die Zwiebeln und das Kraut klein hacken.

 

3. Schwitzen Sie anschließend die Zwiebeln in etwas Öl an, um danach das Kraut unterzumengen.

 

4. Würzen Sie das Kraut mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer.

 

5. Geben Sie Kümmel dazu und löschen Sie das Gemisch mit einem Schuss Weißwein ab.

 

6. Schwenken Sie die Fleckerl in etwas Butter, sobald sie fertig sind und mischen Sie sie anschließend unter das Kraut.

 

7. Wahlweise können Sie noch Speckwürfel dazugeben, bevor Sie die Krautfleckerl servieren.

Oliver Hoffingers KrautfleckerlOliver Hoffingers Krautfleckerl

Wir wünschen einen guten Appetit!