Beim Dampfgaren bleiben Vitamine und Nähr- und Geschmacksstoffe besser erhalten als beim konventionellen Kochen.

 

Auch beim Zubereiten von Fisch und Meeresfrüchten hat Dampfgaren viele Vorteile:

1. Zarte Fischfilets, vor allem ohne eine Hautseite, zerfallen sehr leicht beim Versuch sie in der Pfanne zu wenden. Beim Dampfgaren wird der Fisch von allen Seiten mit Wasserdampf umhüllt und muss daher nicht bewegt werden. So wird er schonend zubereitet und die Optik bleibt erhalten.

 

2. Der Geschmack des Fischs wird weder durch Fett verändert noch durch Wasser verwässert.

 

3. Dampfgegarter Fisch bleibt saftig und zart – es besteht keine Gefahr des Austrocknens oder zäh Werdens. 

Sie suchen noch nach einem Rezept für den Karfreitag?

Forelle aus dem DampfgarerForelle aus dem Dampfgarer
Forelle auf Gemüsebeet aus dem Dampfgarer 
Zutaten für 4 Personen 
  • 1 Bund Basilikum

  • 1 Stück Orange

  • 2 Zehen Knoblauch

  • 3 EL Olivenöl

  • 1 Prise Salz und Pfeffer

  • 250 g Zucchini

  • 250 g Staudensellerie

  • 400 g Karotten

  • 4 Stück Forelle 

Zubereitung:


1. Zupfen Sie die Basilikumblättchen ab und hacken Sie sie fein. Nachdem Sie die Orange heiß gewaschen haben, trocknen Sie sie ab, reiben die Schale fein ab und pressen den Saft aus. Schälen Sie anschließend den Knoblauch und pressen Sie ihn durch. Verrühren Sie ihn mit dem Basilikum, der Orangenschale, 3-4 EL Orangensaft, Öl, Salz und Pfeffer.

 

2. Putzen Sie die Zucchini und den Staudensellerie, schälen Sie die Karotten und schneiden Sie alles in ca. 5 cm lange, dünne Stifte. Verteilen Sie alles auf einem Backblech oder in einer Kasserolle und salzen und pfeffern sie es leicht.

 

3. Waschen Sie die Forellen und tupfen Sie sie trocken. Träufeln Sie jeweils 1 EL Basilikumsauce in den Bauch und würzen Sie außen mit Salz. Legen Sie die Fische auf das Gemüse und lassen Sie alles bei 90° Celsius für 20 bis 30 Minuten im elektrabregenz Multifunktions-Backrohr und Dampfgarer garen.

 

4. Servieren Sie den Fisch und das Gemüse mit der übrigen Basilikumsauce.

Guten Appetit!