Abspülen gilt als Spitzenreiter bei den unbeliebtesten Haushaltsarbeiten.


Aber wussten Sie, dass Spülen in der Maschine nicht nur praktischer sondern auch umweltschonender ist?

 Wir haben uns die Spülmaschine mal genauer angeschaut und beantworten die häufigsten Geschirrspülmythen. 

Geschirrspüler im KreuzverhörGeschirrspüler im Kreuzverhör

Richtig oder falsch?


  1. 1. Längere Spülprogramme verbrauchen weniger Strom und Wasser?


  2. Richtig! 

Umso länger Sie spülen, desto weniger Strom und Wasser wird verbraucht.

energiesparende Spülprogramme energiesparende Spülprogramme

elektrabregenz Tipp: Bei normal verschmutzen Geschirr ist das Standard-Spülprogramm das effizienteste. Ist Ihr Geschirr unterschiedlich stark verschmutzt, ist das Automatikprogramm die beste Wahl. Eingebaute Sensoren messen den Grad der Verschmutzung und demnach werden Temperatur, Wasser- und Stromverbrauch automatisch angepasst. Bei leichter Verschmutzung reicht das Espress 58oder Miniprogrammbei niedriger Temperatur. 

  1. 2. Handspülen ist ökonomischer und umweltschonender als der Geschirrspüler!

 

Falsch! 


Forscher der Uni Bonn haben herausgefunden, dass das Spülen mit der Maschine rund 50 Prozent weniger Wasser und 28 Prozent weniger Energie verbraucht als das Handspülen. 

 

elektrabregenz Tipp: Einige elektrabregenz Geschirrspüler haben einen maximalen Wasserverbrauch von nur 6 Litern. 

3. 99,9 Prozent aller Bakterien und Keime werden beim Spülen in der Maschine beseitigt?      

 

Richtig! 


Laut unabhängigen Laboruntersuchungen können mit Hygieneprogrammen 99,9 Prozent aller Bakterien und Keime getötet werden. 

 

elektrabregenz Tipp: Das Hygiene Programm in ausgewählten elektrabregenz Geschirrspülern ist vom deutschen LGA Institut zertifiziert. Dabei wird auf 72°C aufgeheizt, sodass 99,9% der Bakterien abgetötet werden. Während dem Hygiene Programm darf allerdings kein Geschirr in der Maschine sein. 

  1. 4. Geschirrspüler randvoll einräumen um sich einen Spülgang zu sparen?


Falsch!

 

Für eine optimale Geschirrspüler Reinigung gelten 2 Dinge:

 

  • Erstens: Richtig einräumen. Ein Geschirrspüler reinigt am effizientesten, leisesten und besten, wenn er richtig beladen ist.

 

  • Zweitens: Drehung kontrollieren. Die Sprüharme müssen rotieren können, damit das Sprühwasser das gesamte Geschirr erreicht. 
Optimale Reinigung bei sorgfältigem Einräumen Optimale Reinigung bei sorgfältigem Einräumen
  1. 5. Weingläser müssen mit der Hand abgewaschen werden?

 

Falsch!

 

elektrabregenz Geschirrspüler sind mit vielen praktischen Halterungen ausgestattet, sodass auch Weingläser ohne Bedenken eingeräumt werden können. 

 

elektrabgrenz Tipp: das Auto Glass Care Programm in ausgewählten elektrabregenz Geschirrspülern bietet eine perfekte automatische Kontrolle der Wasserhärte, begleitet von einem sanfteren Sprühdruck, wird jegliche Korrosion auf den Gläsern verhindert. Somit bleiben Ihre Gläser länger wie neu und erstrahlen im dauerhaften Glanz.


Gläser erstrahlen im dauerhaften GlanzGläser erstrahlen im dauerhaften Glanz