Ein lauer Sommerabend, auf dem Grill braten ein paar Würstel, Koteletts und Steaks: da bleibt manchmal nicht mehr viel Platz für das Gemüse. Als gesunde Alternative bietet es sich an, die Beilagen im Dampfgarer zuzubereiten. Das schmeckt erfrischend und ist vor allem bei der Sommerhitze sehr wohltuend.

Die Geschichte 

Das Dampfgaren besitzt eine Jahrtausend lange Tradition, dessen Wurzeln in Asien liegen. Die Bambuskörbchen Tradition hat sich mittlerweile rund um die Welt ausgebreitet und ist beliebter denn je. 

 

Das Ziel

Der Dampfgarer konzentriert sich auf das Wesentliche: auf den Geschmack. Dampfgaren ist die gesündeste und schonendste Art des Kochens. Das garen der Speisen im heißen Dampf sorgt dafür, dass Vitamine und Mineralien erhalten bleiben, Aromen sich entfalten können und das Gemüse seine Farbe behält. Der Dampf bringt die Aromen zur vollen Entfaltung, ohne dass zusätzliches Fett verwendet werden muss. 

 

Ein Ofen und drei Kochfunktionen

Die dampfunterstützenden Backöfen sind multifunktionsfähig. Dämpfen, backen oder eine Kombination von beidem: schonend heißer Wasserdampf und Heißluft machen es möglich. Diese Art des Kochens ist ideal für die Zubereitung einer Kruste von Brot, Gebäck, Fleisch oder Fisch. 

 

Beste Qualität für feinsten Genuss

 Wenn Sie auf eine gesunde Ernährung Wert legt, dann ist unser Dampfgarer genau das richtige für Sie. Die Verwendung modernster Technologien garantiert Ihnen ein möglichst langes und gutes Kocherlebnis. Der Innenraum der Dampfgarer ist aus Edelstahl gefertigt und hat eine zweifach verglaste Tür. hält Rost fern. Dank der externen Dampferzeugung und Edelstahl-Spezialbeschichtung gegen Fingerabdrücke sind unsere Geräte sehr pflegeleicht. Nach dem Garvorgang genügt ein Wisch um den Innenraum zu reinigen. Um das Entkalken kümmert sich das automatische Entkalkungsprogramm. 

 

Garzeiten für den Dampfgarer

Was muss wie lange gegart werden, damit das Gemüse schön knackig bleibt und das Fleisch aber trotzdem gut durch ist:

Gesund Kochen mit dem DampfgarerGesund Kochen mit dem Dampfgarer
Gemüse steamenGemüse steamen

1 bis 3 Minuten: Spinat, dünne Fischfilets

 

4 Minuten: Gurke, Apfel, Birne, Garnelen, Shrimps, Couscous

 

5 Minuten: Tomate, Pfirsich

 

4 bis 6 Minuten: Brokkoli, Pilze, Mangold, Radicchio

 

7 bis 9 Minuten: Blumenkohl, grüner Spargel, Lauch, dünne Scheiben Rinder- oder Schweinefilet

 

10 Minuten: Kürbis, Karotte, Aubergine

 

10 bis 12 Minuten: Rosenkohl, Staudensellerie, Zucchini, Kohl, Zuckerschoten

 

15 Minuten: Sellerie, Paprika, Kohlrabi, Erbsen, Zwiebeln, Rhabarber, Putenbrust in Würfeln, dünne Scheiben Kalbsfilet

 

15 bis 20 Minuten: weißer Spargel, Schwarzwurzel, Hühner- oder Rinderfilet am Stück, ganzer Fisch

 

20 bis 22 Minuten: Kartoffelstücke, Fenchel, Kalbs- oder Schweinefilet am Stück

 

25 bis 30 Minuten: grüne Bohnen

 

30 Minuten: ganze Kartoffeln, Maiskolben, weißer Reis

 

35 Minuten: ganze Artischocken

 

40 Minuten: Vollkornreis

Hier finden Sie alle Infos zu unserem Multifunktions- Backrohr und Dampfgarer