Der Sommer verabschiedet sich allmählich und die kalte Jahreszeit beginnt.

 Nutzen Sie die ersten trüben Tage um Ihre Küche winterfit zu machen.

 

Wann haben Sie eigentlich das letzte Mal Ihr Backrohr gereinigt?

Kuchen, Aufläufe, Pizza und Schweinsbraten – das Haushaltsgerät kommt oft zum Einsatz. Dabei kann auch mal was daneben gehen und hartnäckige Flecken oder Spuren hinterlassen.

 

Anstrengendes Schrubben kostet Zeit und Nerven. Um Ihnen das Säubern des Innenraumes zu erleichtern sind unsere elektrabregenz Backrohre mit einer speziellen Beschichtung und einige mit einem komfortablen Reinigungsprogramm ausgestattet. 

Praktische Tipps für eine einfache Backofen Reinigung: 

  1. 1.   Verschmutzungen vermeiden 

Verwenden Sie Backpapier um Rückstände auf dem Backblech zu verhindern. Ausreichend große Auflaufformen mit hohem Rand, sodass beim Erhitzen nichts überläuft.

 

  1. 2.   Verschmutzungen sofort beseitigen

Leichte Fettspritzer und Flecken nach dem Backen entfernen.

 

  1. 3.   Integrierte Dampffunktion als Putzhilfe verwenden 

Wenn Sie einen Kombi-Dampfgarer, wie den CBD 4311 X, haben, können Sie harte Verkrustungen mit Dampfzugabe einweichen. Anschließend lässt sich der Schmutz leicht von der Oberfläche abwischen.

 

  1. 4.   Backrohrtür separat reinigen

elektrabregenz Backrohre besitzen Vollglastüren, die leicht entfernbar sind. Es ist einfacher die Tür und den Innenraum einzeln zu reinigen. 

 

elektrabregenz Tipp: Bei einigen Modellen, wie dem Backrohr BEP 53143, lässt sich das Glasfenster herausziehen und kann sehr einfach gereinigt werden.

Herausnehmbares Glasfenster erleichtert das PutzenHerausnehmbares Glasfenster erleichtert das Putzen
  1. 5.   Geräte mit Eco Pyrolyse Funktion verwenden

Backrohre mit Pyrolyse-Funktion (BEP 33143 XHEP 43140 XBEP 31083 XBEP 53143) sind besonders komfortabel. Bei der Selbstreinigung werden abgelagerte Verschmutzungen innerhalb zwei Stunden auf rund 500° Celsius erhitzt und zu Asche verbrannt. Anschließend können Sie die Überreste mit einem feuchten Tuch entfernen. 

 

elektrabregenz Tipp: Die vier Pyrolyse-Modelle leisten mehr mit geringerem Stromverbrauch. Eco Clean sorgt für Energieeffizienz während der Selbstreinigung. 

 

  1. 6.   Backblech und Boden mit Salz reinigen

Pizzakäse, Teigreste oder Bratenfett landen oft am Boden und verkrusten. Streuen Sie Salz auf die hartnäckigen Flecken. Danach erhitzen Sie das Backrohr auf 50°Celsius, lassen das Salz einige Minuten einweichen, bevor Sie es mit einem weichen Tuch abwischen. 

 

  1. 7.   Spülmaschinen Tab gegen fettige Verschmutzungen

Lösen Sie ein Spülmaschinen Tab in einer Tasse Wasser auf. Die Flüssigkeit in eine Sprühflasche füllen und damit die fettigen Seitenwände besprühen.

Spülmaschinen Tab zum SprühenSpülmaschinen Tab zum Sprühen
  1. 8.   Gummidichtungen nicht vergessen

Die Gummidichtungen der Tür sollten regelmäßig mit Wasser und einer Neutralseife geputzt werden. Es ist wichtig, dass die Tür gut schließt um Wärme- und Energieverluste zu vermeiden. 

 

  1. 9. Backrohre mit Beschichtung

Wenn Sie ein elektrabregenz Backrohr mit einer katalytischen Rückwand haben, gehört lästiges Putzen der Vergangenheit an. Diese spezielle Beschichtung absorbiert Fettspritzer und reduziert Gerüche, ganz ohne aggressive Reinigungsmittel und Chemikalien. 

 

elektrabregenz Tipp: Katalytische Beschichtungen dürfen nicht mit Scheuermilch, festen Bürsten oder Schwämmen geschrubbt werden. Da sonst die Oberfläche kaputt geht und die speziellen Reinigungseigenschaften verloren gehen.