Regen, Kälte, Wind – das Wetter ist gerade alles andere als angenehm. 

Nicht ohne Grund gilt der Februar als die Hochsaison für Erkältung und Grippeviren. Husten, Schnupfen, Fieber machen derzeit vielen Menschen zu schaffen.

 

Lassen Sie es gar nicht erst so weit kommen und beugen Sie jetzt vor. Stärken Sie Ihr Immunsystem.

 

Wir haben für Sie 10 Lebensmittel, die Ihre Abwehrkräfte stärken und Sie gesund durch den Winter bringen!

1. Beeren 

Egal ob Himbeeren, Brombeeren oder Heidelbeeren – sie alle enthalten sogenannte Polyphenole und fangen freie Radikale ein, die Ihre Abwehr stärken. Im Joghurt oder im Chia-Pudding schmecken Beeren zum Frühstück besonders köstlich. 

 

elektrabregenz Tipp: In der Blauen Zone in ausgewählten elektrabregenz Kühlschränken bleiben die Beeren lange frisch und behalten ihre wichtigen Inhaltsstoffe. Auch tiefgekühlt in der Fresh Freeze Zone bleiben Geschmack und Nährwerte erhalten. 

Beeren haben einen hohen Vitamin C GehaltBeeren haben einen hohen Vitamin C Gehalt

2. Ingwer

Die Inhaltstoffe Gingerol und Shoagol in der Ingwerwurzel wirken wärmend auf den Körper und beugen Erkältungen vor. Selbstgemachter Ingwertee wärmt von innen. 

 

elektrabregenz Tipp: angeschnittenen Ingwer können Sie ebenfalls in die Blaue Zone in ausgewählten elektrabregenz Kühlschränken geben. Dadurch bleibt die Knolle bis zu 3 Wochen frisch. 

Ingwertee gegen Erkältungen Ingwertee gegen Erkältungen

3. Zitrusfrüchte

Orangen, Zitronen, Grapefruits und Mandarinen liefern reichlich Vitamin C und stärken Ihre Abwehrkräfte. 

Vitamin C stärkt die AbwehrkräfteVitamin C stärkt die Abwehrkräfte

4. Grüner Tee

Der Tee wirkt antibakteriell und hilft dem Körper, Bakterien zu bekämpfen, die über Atemwege oder die Haut aufgenommen wurden. Trinken Sie mindestens zwei bis drei Tassen über den Tag verteilt. 

 

5. Nüsse

Walnüsse, Cashew, Mandeln und auch Sonnblumenkerne enthalten viel Vitamin E und stärken Ihr Immunsystem. Nüsse sind ein gesunder Snack für zwischendurch. 

Nüsse als Vitamin E Speicher Nüsse als Vitamin E Speicher

6. Grünkohl

Ein Wintergemüse, das besonders viel Vitamin C, Vitamin A und Betacarotin liefert. Er gilt auch als gute Quelle für das antioxidativ wirksame Vitamin E und einige Vitamine der B Gruppe sowie Kalium und Calcium. Aufgrund der genannten Inhaltsstoffe stärkt er Ihre Abwehrkräfte immens.

 

Hier geht’s zu einem köstlichen Grünkohl Lasagnen Rezept.

 

7. Chili &Co

Gewürze wie Chili verbessern die Durchblutung Ihrer Schleimhäute. Dadurch können Krankheitserreger leichter abgewehrt werden. Flavonoide und Carotinoide wirken antibakteriell und antioxidativ. Vor allem scharfe Suppen sind gute Schleimlöser. 

 

8. Knoblauch

Knoblauch liefert viel Folsäure und schützt vor Allergien. Zusätzlich stärkt das Lauchgewächs Ihre Atemwege und beugt Atemwegserkrankungen vor.

 

9. Zwiebel 

Rote und weiße Zwiebeln wirken im Körper entzündungshemmend. Außerdem bringen sie Speisen reichlich Geschmack, wodurch ungesündere Geschmacksträger wie Zucker, Fett und Salz vermieden werden können.

Zwiebel und Knoblauch gehören zu den natürlichen ImmunstimulatorenZwiebel und Knoblauch gehören zu den natürlichen Immunstimulatoren

10. Omega-3-Fettsäuren

Wenn Sie regelmäßig fetten Fisch wie Lachs oder Forelle essen, nehmen Sie die gesunden Omega-3-Fettsäuren zu sich. Sie haben die Fähigkeit, Ihr Immunsystem zu stärken. 

 

elektrabregenz Tipp: Wenn Sie kein Fischfan sind: Geben Sie frisch gemahlenen Leinsamen oder Chia Samen in Ihr Müsli. Beide Superfoods sind wie Fisch reich an Omega-3-Fettsäuren. 

Chia Samen und Leinsamen als Omega 3 LieferantChia Samen und Leinsamen als Omega 3 Lieferant